CWU Rattelsdorf - Aktuelles
Aktuelles

Aktuelles
Bildergalerie
Artikel-Archiv
Chronik
Satzung
Kontakt
Impressum
Administrator

 

 
Aktuelles
Weihnachtsbesinnung der CWU Drucken E-Mail
Geschrieben von cwu   

Einladung zur Weihnachtsbesinnung 

Auch dieses Jahr lädt die CWU Ihre Mitglieder, Freunde und Sponsoren zur traditionellen Weihnachtsbesinnung  ein. 

Termin:  Freitag, 16.12.2016 um 19.00 Uhr im Gasthaus Derra -Nebenzimmer 

Nach einem Rückblick über das politische Gemeindegeschehen des abgelaufenen Jahres schließt sich ein gemeinsames Abendessen an. Ein besinnlicher Teil mit musikalischer mit nachdenklichen Beiträgen und Geschichten schließt sich an.  Bei Punsch und gutem Weihnachtsgebäck besteht ausreichend Zeit zur Rückschau über das Jahr 2016. Auf Wunsch werden auch Bilder aus 2016 gezeigt um die Gespräche anzuregen.

Ihr

Manfred Reindl

1.Vorsitzender der CWU

 
Termine für die monatlichen politischen Frühschoppen im Gasthaus Derra Drucken E-Mail
Geschrieben von Manfred Reindl   

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


wir setzen auch im Jahre 2017 unsere seit über 26 Jahren regelmäßig abgehaltenen politischen Frühschoppen fort. Hier erfahren Sie Aktuelles aus dem Rathaus und aus den letzten Gemeinderatssitzungen.

Mehr beim

Politischen Frühschoppen

am                                     

Sonntag, 8. Januar 2017  um 10.45 Uhr

im Gasthaus Goldener Krone Kirchgasse 14 

Die Marktgemeinderäte Manfred Reindl und Andreas Schmittwolf  laden Sie weiterhin herzlich dazu ein.

Themen: Sitzungen Nov. und Dez. - Rückblick 2016 - Vorausschau 2017

Unsere nachfolgenden Termine für den Frühschoppen sind voraussichtlich am 29.1.2017

Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger sind herzlich eingeladen.

Ihre CWU - Marktgemeinderäte 

Manfred Reindl und Andreas Schmittwolf

 
Haushalt des Marktes 2016 Drucken E-Mail
Geschrieben von cwu   

Christliche -Wähler-Union-Rattelsdorf - CWU - 

 

Markt                                                                                     19.5.2016

96179 Rattelsdorf

 

 

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Kellner,

liebe Marktgemeinderatskollegen/innen,

 

Die CWU Rattelsdorf beantragt die Aufnahme der nachfolgenden

Haushaltsanträge  in den Haushalt 2016

 

Stand 1.12.2016:  lesen Sie selbst nach !!!!!!

 

 

1. Aufnahme einer sog. Mehrgenerationenspielanlage auf dem Umfeld der Schulsportanlage in Rattelsdorf nach einem Vorschlagskonzept von Spielträume  Frau Portrykus - ist in Bearbeitung und an die Fa. Massivholz Kümmelmann vergeben-

 

2. Sanierung der verbleibenden Restflächen der ehem. Tennishartplätze am Schulsportgelände 20000,- € - nichts gemacht -

 

3. Aufstellung eines Bebauungsplan es im Bereich des alten Bolzplatzes in der Gartenstraße nach dem Wegfall des Wasserschutzbereiches auf den Grundstücken 1440/132/134/123/16 und /23 für ca. 14 Baurechte

       -ist begonnen -

 

4. Sanierung des Torhauses in Rattelsdorf unter Dach und Fach nach Bauplan 550000,-€

     -Zimmerer- und Rohbauarbeiten vergeben-

 

5. Einbau eines Winkelspiegels in der Unterführung unter der B4 hindurch  1000,-€

          ( empfiehlt sich im Übrigen auch in der Unterführung Bahnhof Ebing )

           Nichts gemacht!

 

6. Sanierung der Fassade und der Fenster am alten Schulhaus in den Sommerferien 2016  -  20000,-€  - ist jetzt in Vorbereitung - Ausschreibung läuft -

 

7. Planung und Grunderwerb für die Ordnung der Kreuzung Schulstraße/ Weiße-Kreuzstraße mit Gehweg am Anwesen Starke entlang bis zur Werkstatt Schneidereit, Fußwegmarkierung in der Carl-Fraas-Straße mit Einbahnstraßenausrichtung Richtung Kindergarteneinrichtungen  25000,-€  - nix gemacht!! -

 

8. Planung eines ausgeleuchteten Gehweges an der alten B4 bis zum Sportheim westlich der Alleebäume im Zuge und im  Bereich des künftigen Spielplatzes  10000,-€

      nix gemacht !!

 

9. Sanierung der alten Kapelle an der Straße Reckendorfer Weg in Höfen, einem der ältesten Flurdenkmale im Rahmen der DE 25000.-€ - nix gemacht !!

 

10. Anpassung der nicht mehr genutzten Baumscheibe auf dem Marktplatz mit Pflaster und evtl. Errichtung  eines Ersatzbaumes zwischen Mariabild und Schaukasten (DE-zuschusskonform)   2000,-€ - teilweise erledigt -Verfugung fehlt noch -

 

11. Grunderwerb und Sanierung der Straßenengstelle bei Meinelt/Schmidl in verkehrsberuhigter Form ca. 10000,-€  -Grunderwerb ist erledigt-

 

12. Ausbau des Wegenetzes im 2. Bauabschnitt und ganztägige Öffnung des                   WC-Anlage während der Friedhoföffnungszeiten und Bau einer Rampe für           Rollatoren 50000.-€ -- nix gemacht !!

 

13. Fahrbahnreparatur der Gemeindestraße in Höfenneusig an der neuen Steinmauer     mit  Verrohrung der Kanalleitung und Rinnenausbildung im Vollzug des  MGR-

     Beschlusses 8000,-€   erledigt aber Feinschicht  der Straße fehlt -

 

14. Breitbandversorgung Erweiterung für Rattelsdorf nachrüsten Kosten Markt  

      - nix gemacht !!

 

15. Anschaffung einer mobile Bühne für Veranstaltungen im Freien ; z.B. Klostergartenserenade usw. Kosten 5000 € - nicht erfolgt -

 

16. Kauf von zwei Defibrillatoren für das Schulsportgelände/ Sportheim und die    Abtenberghalle in Rattelsdorf  2000,-€  - nix gemacht!!

 

17. Kurbelkörbe (Basketballkörbe für Kinder) in der Schulturnhalle: 1500 € lt. Antrag SpVgg Rattelsdorf  - ist erledigt -

 

18. Außenbasketballkorbanlage auf der ehemaligen Skateranlage oder am Kindergarten: 1500 € laut Antrag SpVgg Rattelsdorf - in Planung  beim Mehrgenerationsplatz -

 

19. Ausstattung der Abtenberghalle mit einem Schutzboden für Veranstaltungen Kosten ?

nix gemacht - wird  bei Bedarf gemietet - Günstiger?! 

 

Mit freundlichen Grüßen

Für die CWU-Fraktion

 

Manfred Reindl 

Fraktionsvorsitzender

 

 
CWU legt die Haushaltsanträge vor Drucken E-Mail
Geschrieben von cwu   

 

Christliche - Wähler - Union Rattelsdorf - CWU

 

Markt - Rathaus 

Rattelsdorf                                                                         Rattelsdorf, 27.5.2015

 

Haushaltsanträge für das Jahr 2015 und evtl. 2016

 Stand 1.12.2016

Sehr geehrte Damen und Herren

nachfolgend die Haushaltsanträge der CWU- Fraktion für 2015:

 

Aufnahme der Sanierungsmaßnahme Torhauses unter Dach und Fach in das Jahr 2015  sowie- Fassaden , Fensterstreichen und Sandsteinarbeiten im Kleinklang mit Köhlersanierung 1. BA 250000,-€ ( Konzept Arch.Badum ). Zuschussanträge sofort! ALE - LfD -Ofr.-Stiftung – Landesstiftung  - teilweise erfüllt -

Erstausbau der Engstelle am Anwesen Meinelt/Schmidl 15000 € - noch nicht erledigt -

Rollo- und Fensterscheibenreparatur kleine Turnhalle 3000 € - Anreiz zum Vandalismus

-ist erledigt-

Umbau des Friedhofs – WC mit automatischer Sperrtechnik und behindertengerechte Pflasterrampe 3000 €. - nix gemacht !!

Sanierung des Umgriffes um das alte Tennisheim – z.B. Basketballhartplatz oder Parkplatz oder Verkehrserziehung Kindergarten – Belag wie auf dem LGS-Gelände in Bamberg 

nix gemacht!!

Konsequente Weiterverfolgung der Studie über mögliche altengerechte Einrichtungen, wie seniorengerechtes Wohnen, betreutes Wohnen, altersgerechte Wohngemeinschaften, „ mit dem Rollator barrierefrei durch Rattelsdorf“ ( 15000 ,-€ )  - nix gemacht - 

Abtenberghalle – neben den beantragten Ersatzbeschaffungen Stühle und Geschirr auch eine Erweiterung der Bühnenanlage zusätzlich 6000,- €  - gekauft ! -

Weiterverfolgung einer Anlage eines Mehrgenerationenspielplatzes am ehem. Bahngelände

ist in Bearbeitung für 2017

Erstellung eines Gesamtenergiekonzeptes beim Schulbau und Energetische Zusammenlegung aller öffentlichen Gebäude in der Schul- und Grabenstrasse – Halle-Schule-Bauhof-Feuerwehrhaus-Rathaus z.B. Dachanlagen, BHKW usw. Energie sparen?  -  in Planung und 2017 in Ausführung -

Sanierung der Schulturnhalle mit energetischer Nutzung der Dachflächen nach Süden für Duschwasser Solartechnik und Photovoltaik – nix gemacht - 

Sanierung und Renovierung der Marienstatue am Marktplatz zum Jubiläum 2015 3000,-€

erledigt !

Sanierung des Feuerwehrhauses in Rattelsdorf im Dachbereich – mit Statik und Maßnahmen. Kosten: 20000,-€ - Statik in Bearbeitung - nix gemacht!

Verkehrsberuhigung in der Weiße-Kreuz-Straße Tempo 30 -evtl. breitere Gehwege Markierungen für Kinder usw. 3000 € evtl. auch in der Carl-Fraas-Straße. Dabei Kreuzungsumgestaltung Einmündung Schulstraße - nix gemacht !!!

Absenkung des Grüngutcontainers am Bankett der alten B4 – Nutzung ohne Leiter 1000 € .

Mit freundlichen Grüßen  - abgelehnt nix gemacht"!!

Schmittwolf und M.Reindl

MGRe der CWU

 

weiter …
 
Fällige Baumaßnahmen Drucken E-Mail
Geschrieben von cwu   

Brief der CWU-Rattelsdorf an den Bürgermeister

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Kellner, lieber Bruno, 

auf wiederholte Hinweise der Bürger und der CWU habe ich eine Liste von Schäden zusammengestellt, die nach aller Meinung dringend behoben werden sollten: 

1. Rollo und Fensterscheibe der kleinen Turnhalle Südseite

2. Neue Spielgeräte am Tennisplatzspielplatz - Kümmelmannauftrag aufbauen

3. Erstausbau der Engstelle an den  Anwesen Meinelt/Schmidl

4. Sanierung des Gehsteigs an der Einmündung Gartenstraße/ Ebinger Straße

5. Absicherung des Marktplatzbaumes mit einem Stahlrahmen oder großem Stein vor Reitz

6. Umbau des Friedhofs-WC´s mit einer Sperrtechnik für nach 19.00 Uhr und Öffnung über den Tag, sowie Anheben des Pflasters für Gehfreiwägen

7. Sanierung des Kreuzungsbereiches Weiße-Kreuz-Strasse / Schulstrasse mit Insellösung im Rahmen des Schulsanierungsprogrammes - gilt auch für den Parkstreifen Schulstraße 

Die CWU beantragt hiermit, diese Schadensfelder zeitnah zu reparieren und soweit erforderlich entsprechende Ansätze in den Haushalt 2015 einzustellen. 

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Reindl Fraktionsvorsitzender der CWU – Fraktion

nachfolgend die Schadensbilder dazu:

weiter …
 
Die CWU hat ihre Vorstandschaft neu gewählt Drucken E-Mail
Geschrieben von cwu   
Jahreshauptversammlung 2014

Bei der Jahreshauptversammlung der CWU im Gasthaus Derra hielt der alte und neue Vorsitzende Reindl einen Rückblick auf das Vereinsjahr 2014, das geprägt war von der Gemeinderatswahl 2014. Der CWU war es gelungen, eine repräsentative Kandidatenliste für Marktgemeinderatswahl zu erstellen und an der Kommunalwahl teilzunehmen. Mit den zwei gewählten Marktgemeinderäten Manfred Reindl und Andreas Schmittwolf wurde zwar ein Achtungserfolg erzielt, aber insgesamt hätten die hervorragenden Mitbewerber auf der Liste ein besseres Ergebnis verdient. Man habe sich bewußt auf Rattelsdorf und die Gemeindeteile Höfen und Freudeneck konzentriert. Mit dem Wahlmotto „ Rattelsdorf stark machen“ war versucht worden, einen größeren Zusammenhalt im Ort zu erreichen und das örtliche Wählerpotential stärker zu mobilisieren. Leider ohne den erwarteten Erfolg.

Die monatliche dieAufklärung, die die CWU als einzige politsche Gruppierung bei den politischen Frühschoppen anbietet, habe zwar dazu geführt, dass die Räte das Ohr am Bürger haben, aber für die Wahl habe dies offensichtlich nicht allzu viel bewegt. Wir werden aber weiterhin diesen Kontakt zum Bürger suchen. Zudem sind unsere Leute sind in vielen Vereinen an der Spitze aktiv und halten so automatisch Kontakt zur kleinen Gemeindepolitik.

Zusätzlich besteht für die CWU-Mitglieder die Gelegenheit sich zur Weihnachtsbesinnung, der Winterwanderung, der Weinfahrt und beim Sommerfest in gemütlicher Runde zu treffen und sich Informationen zu holen und Meinungen auszutauschen. Auch deshalb empfiehlt sich eine Mitgliedschaft in der CWU.

Nach dem Standardprogramm der Tagesordnung einer JHV wurde der Vorstandschaft einstimmig Entlastung erteilt.

In seinem Jahresrückblick aus dem Gemeinderat beleuchtete MGR Schmittwolf die wichtigsten Entscheidungen und Initiativen der CWU. Die Erneuerung der Spielplätze, die ICE Ausbaufolgen, die Bauten an Kinderkrippe und Kindergarten, die Untersuchungen im Vorfeld des Schulsanierung, die DE-Höfen und in Rattelsdorf – Kelleranlagen -, die Friedhofsmaßnahmen in Mürsbach, Ebing und Rattelsdorf und die Grüngutcontainerverbesserung waren dabei die Schwerpunkte.

Die anschließenden Vorstandswahlen ergaben für die nächsten 3 Jahre einstimmig folgendes Ergebnis:

1.Vorsitzender Manfred Reindl

2.Vorsitzender Harald Müller

Schatzmeister Valentin Ellner

Schriftführerin Renate Beierle

Kassenprüfer M.Jungkunz und A.Schmittwolf


Die Bildung eines Arbeitskreises „ Schulbaumaßnahme Rattelsdorf“ unter der Leitung des neu gewählten 2.Vorsitzenden Harri Müller wurde beschlossen. Als seine Aufgabe sieht er eine breite Meinungsbildung insbesondere zur Standortfrage. Wegweisend wird dabei auch die Entscheidung sein, ob eine Sanierung mit mehr und größeren Schulräumen gewollt ist oder ein deutlich kleiner Neubau erfolgen soll. Auch die Nutzung durch den Musikverein, die Itzkids und die Vereine, der kurze Weg in die Kirche und der Schulweg und Schülertranport sind zu berücksichtigen, so Müller.

Anschließend zeigte Manfred Jungkunz eine Bildfolge über die Ereignisse des Jahres 2014.

Image

Neue gewählte Vorstandschaft (v.l.n.r.: Renate Beierle, Valentin Ellner, Manfred Reindl, Harald Müller)

 
© 2016 CWU Rattelsdorf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.